Radar-Reflektoren

Ein Radar-Reflektor dient der gebündelten Reflexion der Radarstrahlen, um eine zuverlässige Erkennung von (metallischen) Objekten zu ermöglichen. Radar-Reflektoren bilden zusammen mit den Radarsensoren RS 60 bzw. RS 120 unsere Radar-Reflexionsschranken bzw. Radar-Sonden.

Unsere Radar-Reflektoren werden als Winkelreflektoren (aus drei reflektierenden Blechen) gebaut, um ein besonders starkes Radarecho von Objekten zu erzeugen, die sonst nur über eine sehr geringe effektive Rückstrahlfläche (Radar Cross Section: RCS) verfügen. Eintreffende elektromagnetische Wellen werden durch Mehrfachreflektion in genau die Richtung zurückgeworfen, aus der sie kommen.

 

 

 

 

In manchen Anwendungen müssen Mehrfach-Reflektoren eingesetzt werden, um z. B. eine zuverlässige Materialerkennung vor Schopfscheren trotz Bandhaken/-säbel sicherzustellen.

Eigenschaften und Vorzüge

  • Corner Cube-Design
  • Multi-Reflektor-Design für bestimmte Anwendungen
  • Einsetzbar auch unter extrem rauen Umgebungen

Technische Daten / Leistungsmerkmale

  • Beliebig skalierbare Größe, typischerweise RCS (effektive Rückstrahlfläche) von 20 bis 500 cm^2
  • Material: Aluminium oder Edelstahl

Einsatzgebiete

Objektekennung (Radar-Reflexschranken, Radar-Sonden) in allen Anlagen/Prozessen der Metallherstellung und -bearbeitung

Upload Image...